Latest news

Thank God It’s Friday!

d00004273 Thank God Its Friday!

Der Herbst hält langsam aber sicher Einzug, und so verschieben sich unsere Aktivitäten am Wochenende wieder in vor dem Regen geschütze Gefilde. Gar nicht schlimm, sagen wir, und präsentieren euch ein Wochenende mit Kunst, Gaumenfreuden und Gesang. Thank God It’s Friday!

 01. Medien sind Extensionen des menschlichen Körpers, stellte Marshall McLuhan in den 60ern fest. Daraus folgerte die Künstlerin Lynn Hershman Leeson schon früh, dass die Cyborgisierung des Menschen in vollem Gange sein müsse. Ihre Installationen, Videos und Computerarbeiten kreisen um das Körper- und Frauenbild unseres digitalen Zeitalters. Jetzt stellt die 1941 in Cleveland, Ohio, geborene Pionierin der Medienkunst in dem Berliner Projektraum Autocenter aus, gemeinsam mit der Eli Cortiñas, die ähnliche Themenkreise untersucht. Vom kollektiven Kinogedächtnis ausgehend, montiert die in Berlin lebende Künstlerin Filmszenen neu und generiert auf diese Weise ungeahnte Bedeutungen und Assoziationen.

Run The Jewels: “RTJ2″ zum Download

Run The Jewels animated Run The Jewels: RTJ2 zum Download

Killer Mike und El-P alias Run The Jewels haben ihr zweites gemeinsames Album ein paar Tage früher als geplant zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Eigentlich sollte “RTJ2″ erst am 27. Oktober erscheinen. Als vor ein paar Stunden allerdings ein Leak in minderer Soundqualität im Netz auftauchte, machten die Rapper kurzerhand Nägel mit Köpfen und veröffentlichten ihr Baby gleich selbst. Auf “RTJ2″ schlagen die beiden neben dem bereits bewährten Shit-Talk von ihrem selbstbetitelten Debüt auch ernstere Töne an. Die Zeiten in den USA verlangen danach, wie sie selbst sagen. Zur Erinnerung: Kaum jemand hatte sich empathischer und artikulierter zu den Geschehnissen in Ferguson geäußert, als Killer Mike in einem online veröffentlichten Essay zur Lage der Nation. Allerdings laufen Run The Jewels auch bei ernsten Themen niemals Gefahr, den Humor auf der Strecke zu lassen. So ist beispielweise bereits ein Remix-Album der besonderen Art in Planung. Unter dem Titel “Meow The Jewels” werden die “RTJ2″-Instrumentals allesamt durch Katzenlaute ersetzt. Das Casting geeigneter tierischer Kollaborateure läuft bereits. Zustande gekommen war das absurde Projekt nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne, mit der Fans von Run The Jewels mehr als 60.000 Dollar für die Opfer von Polizeigewalt in den USA gesammelt hatten.

Adidas ZX Flux NPS “Triple Black”

adidas originals zx flux nps triple black 01 960x640 Adidas ZX Flux NPS Triple Black

Wohlmöglich sollten wir einen Newsfeed zu neuen ZX-Flux-Releases einrichten. Im verlässlichen Wochentakt lässt sich derzeit über neue Colorways des Adidas-Sneakers berichten. Nun stellt man in Herzogenaurach eine Variante vor, auf die viele sicher gewartet haben: “Triple Black”. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich um eine gänzlich in Schwarz gehaltene Version, mit veganem Obermaterial, Sockliner aus Neopren, Innenfutter aus synthetischem Wildleder und der bewährten Torsion System Dämpfung für optimale Stabilität am Mittelfuß. Schaut man genauer hin, stellt man fest, dass es sich tatsächlich um drei leicht verschiedene orten von Schwarz handelt. Der Fersenbereich zum Beispiel ist kaum sichtbar gepunktet. Der ZX Flux NPS “Triple Black” ist ab sofort bei ausgewählten Händlern erhältlich.

“Mind Art” von Jody Xiong

artist people disabilities through mind generated paintings designboom 011 Mind Art von Jody Xiong

Der chinesische Künstler Jody Xiong hat mit Hilfe von sechzehn körperlich behinderten Helfern ein einzigartiges Kunstprojekt realisiert. Für “Mind Art” wurden sechzehn auf sozialen Netzwerken gefundene Freiwillige gebeten, sich eine Palette von Farben auszusuchen, die in kleine, mit einer Zündvorrichtung versehene Ballons gefüllt wurde. Diese wurden zu allen Seiten von Leinwänden umringt. Nun konnten die Personen mit Hilfe eines Gerätes, das elektronische Hirnströme aufnehmen und versenden kann, die Ballons durch tiefe Konzentration zum platzen bringen. Die auf die Leinwände geschleuderte Farbe nahm auf den Leinwänden abstrakte, unerwartete Formen an – mind blowing, quasi. Ein Teilnehmer beschreibt die Aktion als vollen Erfolg: “Wir konnten zeigen, dass die Körper behinderter Menschen zwar beeinträchtigt sind, ihr Geist jedoch keineswegs.” Die Einnahmen der anschließenden Ausstellung und Auktion flossen selbstverständlich zu einem Großteil in karitative Belange.

A.P.C. x Nike Free OG

a first look at the a p c x nike 2014 holiday free og 1 A.P.C. x Nike Free OG

Die langjährigen Kollaborateure A.P.C. und Nike schenken uns im Rahmen der Holiday 2014 Kollektion einen weiteren gemeinsamen Schuh. Nachdem das Pariser Label und der Sportwear-Gigant bei vergangenen Releases vornehmlich auf Retro-Silhouetten setzten, bedient sich A.P.C. nun an einem technischeren Schuh, der in jüngster Zeit zum Klassiker wurde: dem Nike Free. In typisch minimalistischer Manier kommt der Sneaker ohne große Veränderungen oder Labels aus. Einzig das Obermaterial aus hochwertigem Wildleder und eine A.P.C.-gebrandete Innensohle sind neu – ein klares Statement für Simplizität und Klasse. Der A.P.C. x Nike Free OG erscheint in Kürze bei A.P.C. und in Nike Stores weltweit.