Latest news

WeSC S/S 2015 Kollektions-Preview

WE15 3 620x329 WeSC S/S 2015 Kollektions Preview

Die Superlative Conspiracy, kurz WeSC, hat kürzlich mit Mattias Sahlin einen neuen Chefdesigner angeheuert, dessen Job es sein soll, die Ästhetik des skandinavischen Brands ein wenig aufzupeppen. Auf den ersten Blick bleibt jedoch bei der anstehenden Frühlingskollektion alles beim Altbewährten – was nicht unbedingt schlecht sein muss. Die etabliert-gedeckte Farbpalette wirkt mit Jeanshemden, Denim-Shorts und schlichten Sweatern gewohnt stilsicher, während zurückhaltende Patterns das Sortiment erweitern. Einzig die Outerwear zeigt etwas Neues: Mac und Parka kommen in retro-inspirierten Farben daher. Ein schöner Farbtupfer in einer schlichten Kollektion. Sahlin gibt dabei alte Volvos und den Sarek-Nationalpark im schwedischen Lapland als Inspirationsquelle an. Es bleibt also auch 2015 skandinavisch bei WeSC.

Graffitikünstler INSA: Offline trifft online

tumblr nigfy4Mnnl1sqatlgo1 1280 620x618 Graffitikünstler INSA: Offline trifft online

Wie es sich für Street Art gehört arbeitet der britische Graffitikünstler INSA im öffentlichen Raum. Allerdings sieht man die gesamte Bandbreite seiner Murals erst später, online. INSA hat seine Liebe zum Graffiti weiterentwickelt und sich, wie er selbst sagt, GIF-itis verschrieben, einer Mischung aus dem Bewegtbildformat .gif und Graffiti. Dazu bemalt der Künstler eine Wand, fotografiert sie, übermalt sie wieder, fotografiert sie – und so weiter. Am Ende steht ein gigantisches Bewegtbild, das INSA auf seinem tumblr zeigt. Damit möchte der Künstler das Internet aktiv in seine Kunst einweben, es nicht nur als bloßes Instrument zur Verbreitung seiner Werke sehen: „Ich wollte Malerei schaffen, die man nur online richtig wahrnehmen kann. Einige meiner Arbeiten sind riesig, für manche benötige ich mehrere Tage. Am Ende sind sie jedoch immer ein 600 Pixel kleines GIF.“ Der Vorteil: Anders als in Kunsthallen oder privaten Gallerien hätten im Internet viel mehr Leute Zugang zu seiner Kunst, so der Künstler.

Nike Air Max 1 Ultra Moire “Fiberglass”

nike air max 1 ultra moire fiberglass 01 960x640 620x413 Nike Air Max 1 Ultra Moire Fiberglass

Nike kommen zum Frühjahr mit einem Damenschuh um die Ecke, der eure Füße wie die Sommerbrise aus der Waschmittelwerbung wirken lässt – im bestmöglichen Sinne. Der Nike Air Max 1 Ultra Moire “Fiberglass” kommt in komplett synthetischer Oberfläche mit sichtbarer Perforierung für optimale Belüftung, farblich passenden Schnürsenkeln und einer weißen Mittelsohle um dem ansonsten komplett mintgrünen Sneaker einen kleinen aber feinen Kontrast zu setzen. Den Frühling auf zwei Sohlen kann man ab sofort bei ausgewählten Nike-Händlern online kaufen.

 

House of Vans 2015: Fashion Week meets Skateboarding & Party

K MB Vans HoV Berlin 2015 Party Neue Heimat 620x413 House of Vans 2015: Fashion Week meets Skateboarding & Party

Dass die Berlin Fashion Week ständigen Wandlungen unterworfen ist, zeigte sich bei der Ausgabe in der letzten Woche besonders drastisch, wie der Wegfall der Bread & Butter und der Capsule, aber auch das neue Erscheinungsbild der Seek in den größeren Hallen der Arena deutlich spüren ließen. Dennoch gibt es einige Konstanten im Programm der Modewoche, die wie Fixsterne durch die turbulenten Tage geleiten, so auch das House of Vans, das seit Jahr und Tag die Wintermesse Berlins mit Party, Skateboarding und Kunst versorgt. Erstmals ließ sich die Institution des kalifornischen Sneakerbrands in diesem Jahr in der Neuen Heimat nieder und machte sich die geräumigen Hallen der ehemaligen Eisenbahnwerkstätten auf dem fast 70.000 m2 großen Areal im Friedrichshain zu eigen. Was mit dem obligatorischen Pressebrunch am Morgen startete und eine Ausstellung an Fotografien, Sneakern, Skatedecks und anderen Reliquien aus knapp 50 Jahren Vans Geschichte sowie einen Customizing Stand von Man Up Girl zur individuellen Verschönerung des eigenen Schuhwerks bereit hielt, bot am Abend – wie bereits im letzten Jahr – die Heimat für die legendären Bright European Skateboad Awards und endete – wie sollte es anders sein – in einer fulminanten Party.

Andy Warhol x Converse Chuck Taylor All Star Collection Spring 2015

andy warhol converse chuck taylor all star collection 01 630x420 620x413 Andy Warhol x Converse Chuck Taylor All Star Collection Spring 2015

Bedruckt mit den ikonischen Campbell’s Suppen Dosen, die Andy Warhol 1962 in ihren 32 Geschmacksrichtungen auf die Leinwand brachte und damit nicht nur seine erste Einzelausstellung bestritt, sondern auch seine legendäre Technik des Siebdrucks als künstlerisches Verfahren etablierte, stellt Converse die Chuck Taylor All Star Collection für Frühjahr 2015 in Kooperation mit der Andy Warhol Foundation vor. So ziert das profane Motiv des Pop Art Künstlers die Silhouetten des All Star, All Star ’70, Platform und Lux in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen, als großflächiger All-Over Print und als vervielfältligtes Motiv. Ergänzt um einige Werke aus den 80er Jahren featured die Kollektion zudem eine keine Apparel Linie, die verschiedene Sujets zu einem comichaften Szenario zusammenfügt. Erhältlich ist die Andy Warhol x Converse Chuck Taylor All Star Collection ab dem 7. Februar im ausgewählten handel und via Converse.