Latest news

ART YOUTH SOCIETY – filigraner Schmuck passend zu eurer Stimmung

BOLD AYS Loobook 09 646x970 ART YOUTH SOCIETY   filigraner Schmuck passend zu eurer Stimmung

In New York entworfen und in Istanbul hergestellt, verbindet die 14-karätige Goldschmuck-Linie von Art Youth Society die Stile vieler Metropolen über den Globus. Dabei wird das Design von den unterschiedlichen Kulturen und Weltansichten beeinflusst: Origami-Boot und Davidsstern sind ebenso auf den Ringen zu finden wie Superman-Zeichen, Anker oder Anarchie-Symbol. Doch trotz manch knalliger Designs wirkt der Schmuck nicht aufdringlich, sondern zart und dezent, was Ays Yuva –  der Gründerin des Labels – sehr wichtig ist: „Egal wie man sich gerade fühlt, ob feierlich, sexy, verspielt oder entspannt, wir haben einen Ring passend zur Stimmung. In unserer Linie haben wir mehr als 90 verschiedene Motive mit dem Ziel entwickelt, anspruchsvollen und zeitlosen Schmuck zu kreieren, den wir wirklich tragen wollen.
Es muss ja nicht gleich ein Ring mit Batman-Symbol oder dem Schriftzug „fuck“ sein, aber wir haben jedenfalls schon ein paar schöne Stücke entdeckt

Video: “An Embroidery of Voids” schiebt sich Bild für Bild durch den urbanen Raum

Bildschirmfoto 2015 03 04 um 16.14.53 Video: An Embroidery of Voids schiebt sich Bild für Bild durch den urbanen Raum Dieses Video ist einfach nur: WOW! In einer quasi endlosen Kamerafahrt gleiten wir von einem Bild ins nächste über, dabei schieben sich die unterschiedlichen urbanen Aufnahmen von Wegen, Gassen und Straßen ohne Schnitte ineinander. Wir tauchen ein in diese meisterhaft erschaffene Zeit-Raum -Erkundung, die uns Melbournes Gassen in abstrahierter Form durchschweifen lässt. Mit einer minimalen Musik unterlegt, bekommt man beim Schauen des Filmes fast schon psychedelische Momente.

Produziert wurde das Video vom Künstler Daniel Crooks für die National Gallery of Victoria, Melbourne. Crooks hat sich bereits mit etlichen anderen abgefahrenen Kunst- und Videoprojekten einen Namen gemacht, wie ihr im Video nach dem Jump sehen könnt. Und hier kommt ihr zu ”An Embroidery of Voids“. 

Zwei Kreative erschaffen Traumhaus für nur $500 in West Virginia

 Zwei Kreative erschaffen Traumhaus für nur $500 in West Virginia

Mit ausrangierten Fenstern und naturbelassenen Materialien erschufen die Designerin Lilah Horwitz und der Fotograf Nick Olson einen Rückzugsort, an dem die beiden nur für sich und im Einklang mit der Natur ihre freien Tage verbringen können. In den Bergen des US-Bundesstaates West Virginia, am Walrand und mit atemberaubenden Blick auf einen Hain, liegt ihr wahr gewordener Traum eines gläsernen Baumhauses. Ohne viel Geld auszugeben, zimmerte das Paar eine kreative Fassade und ein rustikales Interior. Dafür steckten sie ihre ganze Energie für einige Wochen in dieses einmalige Glashaus, welches die Schöpfer als Zufluchtsort zwischen dem hektischen Alltag nutzen.
Dieses großartige Haus ist zwar schon 2012 gebaut worden, aber ich habe es heute erst gesehen und mich sofort verliebt!

C/O Berlin: “Beyond the Visible Surface” blickt unter die Oberfläche

Niina Vatanen Composition Studies Circle 970x775 C/O Berlin: Beyond the Visible Surface blickt unter die Oberfläche

Mit bunten Linien und geometrischen Farb-Highlights macht die finnische Künstlerin Niina Vatanen kompositorische Merkmale auf Fotos sichtbar, die wir normalerweise nur unterbewusst wahrnehmen. Sie spielt mit der Materialität der Fotografie und kennzeichnet Merkmale wie Kratzer, Über- oder Unterbelichtung und bestimmte Alterungsprozesse. So wird der Betrachter ganz besonders auf diese „störenden“ Elemente, die es normalerweise zu vermeiden gilt,  aufmerksam gemacht. Diese Mittel setzt Vatanen ein, weil sie mit ihrer Kunst tiefer schauen möchte, als nur auf die Oberfläche der Fotos – „Beyond the Visible Surface“ – ein Wechselspiel des Sichtbarem und Nicht-Sichtbarem. Denn bei so viel Oberflächlichkeit sehen wir das wahre Bild kaum noch. Mit den schwarz-weiß Fotos der finnischen Amateurfotografin Helvi Ahonen, die als Ausgangspunkt genommen wurden, erschafft Niina Vatanen so interessante Kollagen, die den Blickfokus und die Bedeutungsebene verändern.

Die Ausstellung findet in der Reihe „Thinking about Photography“ statt, die das Anschlussprojekt von „In Transition“ ist – eine Veranstaltungsreihe, in der es um die Übergangszeit des Mediums Fotografie geht. Seit der Digitalisierung befindet sich die Fotografie in einem grundlegenden Wandel und es ist nicht nur für Fotografen selber offensichtlich mit dieser Veränderung umzugehen, sondern auch für Institutionen. Das C/O Berlin wird deshalb von nun an drei mal im Jahr Ausstellungen zeigen, die Wahrnehmung, Präsentation und neue Produktionsformen genauer unter die Lupe nehmen. „Beyond the Visible Surface“ hat dafür einen sehr vielversprechenden Auftakt gegeben!

Die Ausstellung ist noch bis zum 10. April täglich von 11 bis 20 Uhr im C/O Berlin, Amerika Haus, in der Hardenbergstraße 22-24,10623 Berlin zu sehen. Weitere Informationen findet ihr auf der Seite des C/O Berlins.

Nike Air Max 90 “Patch Collection” kann individuell verziert werden

nike air max 90 sneakerboot patch 01 Nike Air Max 90 “Patch Collection” kann individuell verziert werden Das NikeLab bringt nach der Air Max 1 “Patch Collection” nun auch den Air Max 90 in diesem coolen Design heraus. Die Oberfläche kann selbst customized werden, denn an den Stellen an Ferse und Lasche, wo sich normaler der Brand-Name befindet, könnt ihr mit Hilfe von Klettverschlüssen eines der mitgelieferten Patches ranpappen. Zur Auswahl stehen die “Nike Air” -Patches in verschiedenen Formen, runde Patches mit Abkürzungen von Metropolen und zwei grafisch gestaltete Quadrate. Der Air Max 90 ”Patch Collection” kommt in den dezent schönen Farben Nude, Kaki und Schwarz und ist ab 12. März in ausgewählten Stores und auf nike.com/nikelab zu haben.