Vandalog – “The Death Of Banksy”


TheDeathOfBanksy 513x384 Vandalog   The Death Of Banksy

Außer Frage ist Banksy eines der rätselhaftesten und erfolgreichsten Kunstphänome der aktuellen Street und Contemporary Art. Für mitterweile unerschwingliche Beträge werden seine Kunstwerke an Persönlichkeiten aus Hollywood verkauft. Angefangen als Ein-Mann-Unternehmen verbreitete Banksy seine politisch kritischen Statements in seiner ikonischen Stencil-Form. Die sich schließlich einer stetig und schnell wachsenden Fangemeinde erfreute und schließlich Einzug in den Mainstream der Popkultur hielt. So dass sich heute, bekanntermaßen, bereits ein ganzes Team um die Verbreitung der Banksy-Art, in den Straßen dieser Welt kümmert.

In einem äußerst interessanten Artikel hat sich Vandalog nun erstmalig mit der Frage beschäftigt, was passiert, wenn die Person Banksy sterben sollte – davon abgesehen, dass es wahrscheinlich tragischer oder vielleicht auch sensationeller Weise nie jemand erfahren würde, da von diesem bis heute kein einziges Foto existiert. Doch was passiert mit der Marke Banksy. Würde diese weiterleben oder mit ihm aussterben? Davon ausgehend, ob das Team hinter Banksy seine Kunst weiterleben ließe, wie sich das auf die Authentizität der Banksy-Kunst auswirken würde, so lebt diese doch nicht so sehr durch ihre Machart, als mehr durch ihre sozial kritischen Äußerungen.

Einen Auszug nach dem Jump…

“Can Banksy die? I’ve got no doubt that the man who was writing the name Banksy on Bristol’s walls in the 1990′s can and will, at some point, die. That’s not what I’m wondering though. Keith Haring has been dead for more than 20 years, but you can still buy new products with his imagery. Similarly, Basquiat’s estate released prints after his death. But those artists had names and faces. Even after their deaths, products can still be made using their images, but there’s not going to be any new imagery. But Banksy (the brand, not the man) doesn’t have those same constraints. Disney didn’t die with Walt Disney. Is Banksy one man or many people?

While he is anonymous, Banksy is publicly portrayed as being one person. But what does that one person actually do these days when it comes to making art?

Banksy doesn’t paint all of his street art. That’s well-established. Shepard Fairey has said so (thanks to Mischa for the link to that article) and, in the latest issue of Very Nearly Almost, Eine says that he used to paint street pieces for Banksy. Of course, there were even those rats that Banksy hired sign painters to paint in NYC back in 2008. Given his high-profile status and the risks associated with painting, it probably makes legal sense for assistants to paint Banksy’s street pieces. If I were in Banksy’s position, I probably wouldn’t risk painting all of my own street pieces either.

…”

Alle weiteren lesenswerten, gedanklichen Wirrungen zu diesem aktuellen Thema gibt es hier.

via PSFK

One comment on “Vandalog – “The Death Of Banksy”

  1. Pingback: Tweets that mention Vandalog - "The Death Of Banksy" | ArtSchoolVets! -- Topsy.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kategorien: Art