Ausstellung: Andreas Schulze in der Sprüth Magers Galerie


Bild 15 513x349 Ausstellung: Andreas Schulze in der Sprüth Magers Galerie

Die Sprüth Magers Galerie präsentiert derzeit eine umfassende Einzelausstellung des Künstlers Andreas Schulze, mit neuen Bildern und einer Auswahl von Arbeiten der letzten Jahre in Berlin. Dabei gibt es neben seinen Bildern auch noch großformatige Rauminstallationen zu sehen, welche die Themen seiner Bilder mit gefundenen Objekten und eigenen Skulpturen erweitern.

Bereits seit den 80er Jahren befasst sich Andreas Schulze, in seiner Malerei mit den verschiedenen Innenansichten unserer Gesellschaft. “Seine Bilder zeigen meist Landschaften und bürgerliche Idyllen, die er als Parallelwelten zur Realität entwirft. Frühe Arbeiten umfassen farbintensive Bilder, in denen sich die Grössenverhältnisse von plastisch figurierten Kugeln und anderen geometrischen Formen verschieben und die inneren Bildperspektiven ständig wechseln.
Später malte Schulze Vorstädte, Einfamilienhäuser oder Wohnzimmer, die sorgfältig mit Möbeln, Lampen, Teppichen und Porzellan eingerichtet sind.”

Dabei thematisiert Schulze stets die Illusionskraft der Malerei. So gibt es in seine Bildern keine Dinge die zu verbergen versuchen, dass sie Fälschungen sind. “Die menschenleeren, melancholischen Landschaften und Interieurs Schulzes wirken ebenso behaglich wie bedrohlich. Sie manifestieren die gesellschaftliche Sehnsucht nach Geborgenheit und Komfort genauso wie eine Entfremdung vom „Privaten“, in welchem sich das bürgerliche Harmoniebedürfnis als beengend entpuppt.”

Zu sehen sind die beeindruckenden Bilder Schulzes noch bis zum 26. März. Weitere Informationen zum Künstler gibt es hier. Einen Einblick in seine Arbeit gibt es nach dem Jump…

One comment on “Ausstellung: Andreas Schulze in der Sprüth Magers Galerie

  1. Pingback: Tweets that mention Ausstellung: Sprüth Magers Galerie - Andreas Schulze - Artc | ArtSchoolVets! -- Topsy.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kategorien: Art