30 Years of Toughness: G-SHOCK Pop-Up-Store eröffnet in Berlin


g sessions cover asv 513x349 30 Years of Toughness: G SHOCK Pop Up Store eröffnet in Berlin

Die runden Geburtstage der weltweiten Firmen gehen auch in diesem Jahr weiter: War es im letzten Jahr mit dem legendären Nike Air Force 1 noch ein Sneaker, der seine 30 Jahre auf dem Markt feierte, wird er 2013 von einer Armbanduhr abgelöst. Genauer gesagt: von nahezu unzerstörbaren Uhren, die alles mitmachen, ohne sich nach kürzester Zeit wieder vom Hangelenk zu verabschieden oder dort nur noch in kaputter Form als Zierde zu verweilen. Die Rede ist von der G-SHOCK, deren erstes Modell Casio und Ingenieur Kikuo Ibe 1983 veröffentlichten. Seitdem ist die Uhr nicht mehr wegzudenken – weder vom Handgelenk noch aus der Street- und Urbanwear. Ob immer wieder neue Modelle, Wiederauflagen und Retro-Versionen oder kreative Kollaborationen wie etwa im letzten Jahr mit dem britischen Label Maharishi, den Kampf gegen die empfindlichen Uhren dieser Welt führt G-SHOCK mit seinem „Triple-10 Konzept“ bereits seit 30 Jahren. Anlässlich des Geburtstags der toughen Uhr, die bis zu 10 Bar Wasserdruck schadlos übersteht, deren Batterie 10 Jahre läuft und die locker einen Fall aus 10 Meter Höhe verkraftet, eröffnet G-SHOCK mit dem Beginn der Fashion Week einen eigenen Pop-Up-Store in der Torstraße.

G SHOCK 30th Geb 513x513 30 Years of Toughness: G SHOCK Pop Up Store eröffnet in Berlin

Bis zum 09. Februar werden hier sowohl die neuesten Modelle – wie zum Beispiel die erste G-SHOCK mit Bluetooth-Funktion - als auch die spannendsten Kollaboration mit anderen Brands und Künstlern ausgestellt werden. 30 Jahre Uhren- und Markengeschichte werden auf diese Weise in dem Pop-Up-Store zusammengefasst, während auf einer History-Wall nochmals die wichtigsten, seltensten und exklusivsten Modelle seit 1983 im Überblick präsentiert werden. Bei so langer Laufzeit, mit der chronologischen Veränderung der Styles und Kooperationen können wir dabei nicht nur den Fortschritt der Technik nachvollziehen, sondern auch den Wandel der Geschmäcker, Trends und Hypes und damit auch unsere eigene Jugend Revue passieren lassen – von der 90′s-G-SHOCK in halbtransparentem Orange über die Baby G bis hin zu den Klassikern, die die drei Jahrzehnte überdauert haben. Neben den limitierten G-SHOCK Modellen, die nur in den Pop-Up-Stores erhältlich sein werden, wird es hier außerdem zahlreiche Modelle der 30th Anniversary Collection geben, in der unter anderem Kooperationen mit bekannten Künstlern und Sportlern zu finden sind.

Die G-SESSIONS werden aber nicht nur G-SOCK-Uhren verkaufen, sondern laden ebenfalls wöchentlich zu wechselnden Events und Konzerten ein und veranstalten Panels sowie Workshops. Nachdem die Feierlichkeiten zum runden Geburtstag bereits in New York mit einem exklusiven Konzert von Eminem begonnen haben, wird das Jubiläumsjahr in Europa damit zunächst in Berlin gefeiert. Das ist jedoch nur der Startschuss, denn im Laufe des Jahres 2013 werden weitere temporäre G-SHOCK Stores – die G-SESSIONS – auch in Barcelona, Paris, London und in anderen europäischen Städten eröffnen.

G-SHOCK Pop-Up-Store / G-SESSION, 15. Januar bis 09. Februar 2013, Torstraße 66, Berlin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kategorien: Events, Stores, watches