United Colors of Benetton: Spring/Summer 2013 Kampagne mit u.a. Charlotte Free


ucb campaign ss2013 02 513x272 United Colors of Benetton: Spring/Summer 2013 Kampagne mit u.a. Charlotte Free

We chose a team of world citizens to share the story of our passion, our thirst for innovation, and our desire to reach out to the world. Nine personalities, nine different shades, to paint our future” – wieder einmal wählen sich United Color of Benetton für ihre Kampagne nicht einfach nur Models, sondern Ambassadors, die jedoch ausnahmsweise mal nicht auf Provokation und Skandal setzen, sondern den mittleren Teil des Firmennamens wortwörtlich nehmen: “Colors” geben hier für alle Bereiche den Ton an. Neun “amabassador for life and style, distinguished by their multiculturalismcosmopolitan spirit and social commitmen” haben sich damit für die Spring/Summer-Kampagne 2013 in leuchtende Farben gekleidet, unter ihnen die Models Charlotte Fee, Alek Wek, Hanaa Ben Abdesslem, Elettra Wiedemann, Schauspieler und ebenfalls Model Dudley O’Shaughnessy, Givenchy-Muse und Transgender-Ikone Lea T, Charlie-Chaplin-Enkelin sowie Schauspielerin Kiera Chaplin, das einbeinige Model Mario Galla sowie zuletzt auch den italienischen Star-Koch Matias Perdomo.


ucb campaign ss2013 06 513x272 United Colors of Benetton: Spring/Summer 2013 Kampagne mit u.a. Charlotte Free

Über drei Tage hinweg wurden die neun neuen Markenbotschafter dafür im Pin Up Studio in Paris geshootet, um sie alle in die jeweiligen Farben zu hüllen, die für sie selbst stehen – “a chromatic reflection of the talent and character which led them into the global limelight.” 

ucb campaign ss2013 03 513x272 United Colors of Benetton: Spring/Summer 2013 Kampagne mit u.a. Charlotte Free

Die Bilder der Kampagne werden außerdem als Limited Edition auf T-Shirts gedruckt, die weltweit in den Flagship-Stores sowie im Onlineshop verkauft werden. Der gesamte Erlös geht anschließend an die UNHATE Foundation.

Noch mehr Kampagnenbilder findet ihr hier.

Alle Bilder: United Colors of Benetton.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kategorien: Fashion