Recap: Ausstellungseröffnung “The Invisible Society“ im RVCA Artspace

rvca invisible society exhibition 14 970x646 Recap: Ausstellungseröffnung “The Invisible Society“ im RVCA Artspace

Inzwischen ist es quasi ein offenes Geheimnis, dass der kalifornische Streetwear Brand RVCA nicht nur fürs Modemachen, sondern auch für außergewöhnliche Kunst ein besonderes Faible hegt, wofür nicht zuletzt das vom Label ins Leben gerufene Artist Network Program sowie die damit verbundenen zahlreichen Events Beweis erbringen. Nachdem bei der am Donnerstagabend im Klunkerkranich stattgefundene “Cali meets Berlin“ Party die künstlerischen Vibes schon in einer Live Tattoo Session anklangen, folgte am gestrigen Abend nun mit der Eröffnung der Ausstellung “The Invisible Society“ der zweite kreative Streich des Brands anlässlich der Berliner Fashion Week. Gleich drei renommierte Künstler konnte RVCA für die Bespielung seines temporären Artspace in den Räumen der Circle Culture Gallery gewinnen – darunter der aus Südafrika stammende Paul Senyol, das Kreuzberger Künstlerkollektiv 44flavours, sowie der französische Künstler Benjamin JeanJean, mit dem den Brand eine langjährige Zusammenarbeit verbindet.

Recap: RVCA x Vice Warm-Up Party zur Fashion Week

rvca vice fashion week party 10 970x693 Recap: RVCA x Vice Warm Up Party zur Fashion Week

Welch ein epischer Blick über die Dächer Berlins war es, der gestern Abend hoch oben in der Rooftopbar des Klunkerkranich genossen werden konnte. Am Ende zeigte sich sogar das unstete Wetter gnädig und zwischen den schweren Wolken bahnte sich ein rot-schimmernder Sonnenuntergang seinen Weg. Besser hätte eine entspanntes Warm-Up zur Berliner Fashion Week wohl kaum platziert sein können – kein Wunder, dass die von RVCA und Vice Noisey veranstaltete “Cali Meets Berlin“ Party das Berliner Fashion-Volk in Scharen auf das Dach der Neukölln Arcaden lockte. Spätestens als dann nach den ersten Drinks der Ehrengast YG aka Young Gangster die Bühne betrat, wo er der Meute mit seinen kalifornischen Hip-Hop Beats einheizte, musste sich um ausgelassene Stimmung keiner mehr sorgen. Wie schon beim Big Trail Event im vergangenen Jahr waren zudem die Tattoo-Künstler Tobias Vetter und Anais mit von der Partie, um eine Live Tattoo Session zum Besten zu geben. Wer seinen Körper gestern nicht mit einem der von den Künstlern eigens entworfenen Motiven schmücken lassen konnte oder wollte, der hat heute Abend noch die Möglichkeit in die kreativen Sphären des RVCA Artist Network Programs einzutauchen, den um 18 Uhr eröffnet im Artspace des Streetwearbrands in der Gipsstraße die Ausstellung “The Invisible Society“, welche die Werke der Künstler Paul Senyol, 44flavours und Benjamin JeanJean eint und das gelungene gestrige Event in inspirierender Manier abrundet.

Verlosung: 2×2 Tickets für PARTY ARTY Vol.40 am Donnerstag

berlin partyarty 513x453 Verlosung: 2x2 Tickets für PARTY ARTY Vol.40 am Donnerstag

PARTY ARTY wird 10 Jahre alt! Ein Jahrzehnt lang diktatiert Jan “Yaneq” Kage nun schon der PARTY ARTY und allen ihren Besuchern den geltenden Kunstgeschmack und lässt dafür über das genreübergreifende Zusammenspiel Künstler auf Spoken Word Artists, DJs auf Live-Musiker treffen, um jedes Mal eine andere ”night of vibes from different tribes” mit den Berlinern zu feiern. Zur nunmehr 40. Ausgabe seiner PARTY ARTY lädt Yaneq schon morgen, am 14. März, in das Prince Charles, um hier gebührend den runden Geburtstag zu zelebrieren. Wie auch ihre 40 Vorgänger in den vergangenen zehn Jahren kommen auch dieses Mal Künstler aller Art für die Ausstellungs-Spoken-Word-Party-Reihe zusammen, deren Anlass mit dem Geburtstag am Donenrstag ein ganz besonderer ist. Wer mit ihnen die 40. Ausgabe der PARTY ARTY begehen will, der kann hier mit etwas Glück den Eintritt sparen, denn wir vergeben 2 x 2 Tickets für die morgige PARTY ARTY.

Wie ihr an der Verlosung teilnehmen könnt und mehr über die PARTY ARTY Volume 40 erfahrt ihr nach dem Jump.

“These walls that unite them all”: NO ART NO STREET, Teil III (Video)

no art no street 2 513x343 These walls that unite them all: NO ART NO STREET, Teil III (Video)

“Wände als Gemälde” – den Kunstcharakter von Street Art zu behaupten, daran arbeitet das Dasein Projekt mit seiner Film-Reihe NO ART NO STREET, von der wir hier bereits berichtet hatten. In Kooperation mit Julio Rölle von 44Flavours hat das „Dasein Projekt“ in Berlin, Paris und Montreuil gedreht, um Murals, deren Entstehung sowie deren Rolle sowohl als urbane Mikro-Interventionen als auch als Austausch der Künstler untereinander genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei kommen zahlreiche Künstler über die mittlerweile drei Filme der Reihe und mittels ihres Mediums vor der Kamera sowie auf den Wänden zusammen. Im dritten Teil von “NO ART NO STREET”, der gerade erschienen ist, sind dieses Mal wieder Julio Rölle (44flavours) und SP-38 und Mawil, Nina Pagaliès sowie Raby-Florence Fofana dabei.

Den Kurzfilm sowie weitere Infos findet ihr nach dem Jump.

100 Berliner Künstler: Neonchocolate Gallery startet das Buch-Projekt “BERLIN WHAT?”

79c7ef2cd651c611d72b52560942a782 large 513x385 100 Berliner Künstler: Neonchocolate Gallery startet das Buch Projekt BERLIN WHAT?

Wir haben euch ja schon vor einigen Wochen über das Kickstarter-Projekt “Urban Air” berichtet und jetzt hat uns ein weiteres neugierig gemacht, das seine Wurzeln in Berlin hat: BERLIN WHAT?“, ein einmaliges Projekt der Neonchocolate Gallery, bei dem 100 Berliner Künstler zusammenkommen, um ihre gesammelten Arbeiten in einem gemeinsamen Buch  herauszubringen und anschließend außergewöhnliche Kunstausstellungen und Events weltweit zu veranstalten. Ob Illustrationen, Malerie, Fotografie oder Urban Art – “BERLIN WHAT?” vereint diese und weitere Bereiche der Kunstszene und spiegelt so den Zeitgeist der Berliner Kunst wider.

Nach dem Jump haben wir weitere Infos zu dem Kickstarter-Projekt für euch: