Chilly Gonzales & Boys Noize präsentieren: “Octave Minds”

octave minds Chilly Gonzales & Boys Noize präsentieren: Octave Minds

Diverse Male schon arbeiteten Chilly Gonzales und Boys Noize zusammen, meist jedoch eher im Stillen. So produzierte der gebürtige Hamburger Techno-DJ und Produzent bereits 2010 Gonzales’ Album “Ivory Tower“ und dieser komponierte einen Song auf dem letzten Boys Noize Album “Out Of The Black“. Nach diversen dieser punktuellen Begegnungen kündigen die beiden musikalischen Schwergewichte nun ihr gemeinsames Projekt namens “Octave Minds“ an, dass sich mit einem überraschend leichten und verspielten ersten Track vorstellt. “In Silence“ gibt sich kaum technoid und schwebt hingegen vielmehr leichtfüßig zu den Pianotönen des Kanadiers durch den Raum. Zu hören nach dem Jump steht der Song auch schon über Soundcloud zum Download bereit, das Album soll im September folgen.

Berlin Festival 2013: Pantha Du Prince, Ed Banger und Muschi Kreuzberg

conni Berlin Festival 2013: Pantha Du Prince, Ed Banger und Muschi Kreuzberg

Blur, Björk, Pet Shop Boys, Fritz Kalkbrenner und MIA. thronen ganz oben auf dem Line-Up des Berlin Festivals, das am 6. und 7. September wieder auf dem Gelände des Flughafens Tempelhof und in der Arena stattfindet und einen Genreclash aus Pop, Indie und Techno präsentiert. Abseits dieser Größen der Musikindustrie hält das Festival aber wieder einige Schätze bereit, wie Pantha Du Prince, der bereits 2011 mit seinen sagenhaft schönen Elektro-Sounds dabei war. Das legendäre Pariser Label Ed Banger wartet zum zehnjärigen Jubiläum unter anderem mit seinem Erfolgsduo Justice und Busy P auf, der gute Boys Noize ist samt Label am Start und schließlich Muschi Kreuzberg, die mit „Muschi En Vogue“ eine Nacht mit NY Vogue Knights hosten. Mit dem Teaser zum Programm hat sich das Kreuzberger Modeleabel wieder einmal selbst übertroffen und als feschen Solotänzer einfach Conny Opper, Chef der ganzen Festival-Chose, engagiert. Tickets und weitere Infos findet ihr unter Berlin Festival, das amüsante Video gibt’s nach dem Jump.

Wochenendtipp: Fête de la Musique – Electronique

Bildschirmfoto 2013 06 20 um 23.34.49 Wochenendtipp: Fête de la Musique   Electronique

Ein beeindruckendes Line-up zur Fête de la Musique hat nicht nur der Mauerpark mit Modeselektorfür alle, die große Menschenmengen lieben – auch das Gretchen ist nach seiner kleinen Sommerpause gut aufgestellt mit Boys Noize und Oye Records am Start. Und schließlich ist die SommerSafari dieses Jahr mit WestBam & Co im Postbahnhof zu Gast. Ab 16 Uhr geht’s umsonst und draußen los, ab 22 Uhr geht’s drinnen und laut weiter. Bleibt also doch die Qual der Wahl… Das gesamte Programm der Fête de la Musique findet ihr hier.

Fête de la Musique, 21. Juni 2013, 16 – 22 Uhr, umsonst und in ganz Berlin.

Abschluss-Konzert: 1. deutsche Beck’s Art Label Edition mit Bloc Party

BlocParty 513x513 Abschluss Konzert: 1. deutsche Becks Art Label Edition mit Bloc Party

Mit ihrem Album “Silent Alarm” spielte sich das Londoner Quartett Bloc Party vor stolzen 8 Jahren in die Herzen aller Indie-Fans: “Like Eating Glass” und “Helicopter” – sei es aus dem Radio, den Kopfhörern oder im Club, die Vier haben uns mit ihren Songs durch diese Jahre begleitet. Doch während die Indie-Hype-Blase der frühen Nuller-Jahren unlängst geplatzt ist, hat sich Bloc Party trotz der Soloausflüge von Frontmann Kele Okereke ebenfalls als Band behauptet und veröffentlichte erst in diesem Jahr das nunmehr vierte Album, das sich passenderweise “Four” nennt. Ihre Beständigkeit und ihre nicht enden wollende Kreativität rühmt auch Beck’s in diesem Jahr mit einem ganz besonderen Titel als “Independent Thinker”. Und das in einer Gesellschaft, die sich sehen lassen kann, denn neben Seeed, Boys Noize & Paul Snowden sowie Anton Corbijn ist es auch die unangefochtene Sozialkritikerin und Provokateurin M.I.A., die sich unter dem Motto „Celebration of Independent Thinking“ auf den Etiketten von rund 90 Millionen Beck’s Flaschen in ganz Deutschland austoben durfte. Ihren krönenden Abschluss findet die erste deutsche Beck’s Art Label Edition am kommenden Samstag, den 17. November, mit einem exklusiven Konzert von Bloc Party im E-Werk - dem einzigen, das Kele Okereke, Russell Lissack, Gordon Moakes und Matt Tong in diesem Jahr auf Berliner Boden geben werden.

Mehr über die Beck’s Art Label Edition erfahrt ihr nach dem Jump.

Official Video: Boys Noize “ICH R U”

boys noize ich r u 513x281 Official Video: Boys Noize ICH R U

“‘ICH R U’ is probably the most melodic one on my new album. If you know some of my tracks like ‘Yeah’, ‘Jeffer’ or ‘Shine Shine’… it has that sort of vibe”, sagt der Wahlberliner DJ und Produzent Boys Noize, der ursprünglich aus Hamburg kommt, über seine neue Single und erinnert daran, dass das Verständnis  von Melodie immer auch persönliche Interpretationssache ist. Energisch kommt der Track aus dem aktuellen Projekt “Out of the Black”, zu dem gerade erst das offizielle Video erschienen ist, dennoch daher, bizarr-humorvoll wiederum der Videoclip.

Checkt das Video von Patrick Jean und Sebastien Loghman sowie den restlichen Kommentar von Boys Noize nach dem Jump.