Wochenrückblick

Folie1 513x384 Wochenrückblick

1. Am Freitag erreichte die traurige Mitteilung die Öffentlichkeit, dass Adam Yauch aka MCA von den Beastie Boys nach drei Jahren Kampf gegen seine Krebserkrankung verstorben ist. Zu diesem Anlass kamen schnell die ersten Tributbekundungen in Form von Coversongs, etwa eine Interpretation des Beastie-Boys-Klassikers von 1987, “(You Gotta) Fight for Your Right (To Party!)”, von Coldplay. Doch auch Terry Richardson gedenkt der Hip-Hop-Legende und hat dabei eine Serie, die er von den Beastie Boys in New York aufgenommen hat, aus dem Archiv gerkamt.

2. Am letzten Wochenende bevölkerten internationale Sammler, Kuratoren und Kunstfreunden Berlin, denn es 51 Galerien hatten auch in diesem Jahr zum Gallery Weekend geladen. Unsere Highlights haben wir euch vorgestellt: die Gruppenausstellung “reKOLLEKT” im Kunstraum Kreuzberg, Andreas Mühes Serie “Obersalzberg” bei Dittrich und Schlechtriem sowie Paul Grahams “The Present” bei carlier | gebauer.

Wochenrückschau

wochenr%C3%BCckschau3 513x366 Wochenrückschau

Die Wochenrückschau:

1. Im Zuge einer Ausstellung in der La galerie de l’Instant in Paris, des amerikanischen Fotografen John Dominis mit bisher noch nie zuvor ausgestellten Fotografien Steve McQueens, erscheint ein exklusiver Katalog mit eben jenen Bildern aus dem Jahr 1963.

2. Spaniens Guerilla-Lichtkünstler Luzinterruptus haben wieder zugeschlagen: mit leuchtenden Silikon-Brustwarzen.

3. NOWNESS präsentiert einen animierten Kurzfilm des Kultregisseurs Spike Jonze und der französischen Handtaschendesignerin Olympia Le-Tan, die für den Film zahlreiche Figuren aus Filz von Hand fertigte.

4. Um auf die verheerenden Auswirkungen des fortschreitenden Klimawandels aufmerksam zu machen, baut der amerikanische Künstler John Quigley eine gigantische Abbildung von da Vincis “vitruvianischer Mensch” auf das abschmelzende arktische Meereis.

5. Coldplay präsentieren ein tierisches Video für ihren fantastischen Track “Paradise”.

6. Über Twitter kündigt Kanye West den Release eines “G.O.O.D. Music” Albums für das Frühjahr 2012 an.

7. Das neueste Projekt MADEs bringt unter dem Titel “Scratch’n’Cut” verschiedene Künstler unterschiedlicher Disziplinen zusammen: “celebrating the art of the interdisciplinary ‘remix’.”. Mehr Infos gibt es hier.

Video: Coldplay “Paradise”

http://www.dailymotion.com/video/xls8dl

Coldplay präsentieren ein neues Video zu ihrem wunderbaren Track “Paradise”. Dieser ist in sofern unterhaltsam, als dass der Clip den Auszug eines Elefanten erzählt, gespielt von Chris Martin, der aus einem südafrikanischen Zoo flieht, um sich seinen wilden Artgenossen anzuschließen.

Der Song ist Teil des bevorstehenden neuen Albums der Band mit Titel “Mylo Xyolto”, welches ab 21. Oktober zunächst bei iTunes zu bekommen sein soll. Bei Capitol Records erscheint die LP am 24. Oktober. Ab fünf Tage vorher wird es jedoch bereits jeden Tag einen neuen Song des Albums auf iTunes zu kaufen geben. Also ab heute. Zu kaufen gibt es “Paradise”.

Chris Martin Song Premiere beim iPod Launch

Am gestrigen Tag präsentierte der Coldplay Frontman Chris Martin, zum Abschluss des großangekündigten iPod Launch seinen neuen Song “Wedding Bells” und gab der unterhaltsamen Produktvorstellung einen krönenden Abschluss. Für solch eine Ehre darf sich Apple bei seiner Tochter bedanken, die den gleichen Namen wie die US-Marke trägt.

In der knapp eineinhalb Stunden langen Presseveranstaltung war neben “Apple-TV”, das ab September auch in Deutschland erhältlich ist, das Hauptaugenmerk der gesamten Präsentation auf die Musik-Produkte gerichtet. Drei iPod’s wurden verbessert und zum Teil komplett umgestaltet. Am spannendsten und schon jetzt heiß begehrt, ist der veränderte iPod Nano, der in neuer quadratischer Form erscheint. Dazu sind alle Tasten verschwunden und wie auch das iPhone und iTouch ist der neue Nano mit einem Mini-Touchscreen ausgestattet. Die sechste Generation dieses iPods ist 46% kleiner und 42% leichter als seine Vorgänger und besitzt ebenfalls wie der Shuffle einen Clip an der Rückseite, um ihn überall anbringen zu können. Nach Steve Jobs, ein Meilenstein in der Entwicklung des iPod. Erhältlich ist der Spaß ab 159€  im Apple Online-Store. App’s für den Nano soll es erstmal nicht geben. Wir sind dennoch auf die weitere Entwicklung gespannt.

Bilder vom neuen Nano gibt es nach dem Jump…

“LICKSHOT” BY BEN WATTS

Bild 19n1 LICKSHOT BY BEN WATTS

Na Endlich! Fünf Jahre nach seinem Erfolg mit “Big up” veröffentlicht der New Yorker Fotograf Ben Watts ein neues Sammelband. “Lickshot”, dessen Cover sein toter Freund Heath Ledger ziert, ist eine Mischung aus Polaroid-Schnappschüssen, High-Class-Fotografien und persönlichen Kritzeleien. Neben Biker-Gangs und Highschool-Jungs haben sich auch Stars wie Adrien Brody, Jay-Z, Coldplay, André 3000, Ben Harper, Benicio del Toro und viele mehr von ihm ablichten lassen. Eine bunte Mischung also, die absolut empfehlenswert ist! Ab heute in allen Bookstores erhältlich. Go and get it!

Einen Einblick in das Meisterwerk gibt’s nach dem Jump!