Recap: “Moschino Loves Disaronno“ Release Party

101913 106 620x412 Recap: “Moschino Loves Disaronno“ Release Party

Zum 30. Jubiläum von Moschino hat sich das italienische Fashionlabel selbst einen feinen Geburtstags-Drink kreiert und am vergangenen Freitag mit “Moschino Loves Disaronno“ seine limitierte Edition der mit vielen roten Herzchen bestückten Amaretto-Flasche präsentiert. Gelaucht wurde die Kollaboration in der schicken Villa Elisabeth, die mit goldenen Moschino-Lettern und Spiegelkabinett für gekonnt pompöses Ambiente ganz im Stil von Cheap & Chic sorgte. Neben Popcorn, Zuckerwatte und Disaronno-Drinks gab es außerdem eine kleine, feine Auswahl der schönsten Moschino Stücke aus den vergangenen 30 Jahren – darunter der ikonische Gürtel mit den fetten Buchstaben des Brands, Herztaschen, ein karierter Zweiteiler und ein bombastisches Abendkleid – , zusammengestellt von unseren Lieblings-BloggerInnen von This is Jane Wayne, Dandy Diary und Journelles. Bilder vom Event findet ihr nach dem Jump. Die beherzte Flasche ist ab sofort unter anderem im Soto Store erhältlich, ein Teil des Erlöses kommt dabei der Charity Organisation Fashion For Developement zugute.

“Janz Berlin is eene Wolke”: Die schönsten Disaronno-Liebesbotschaften in Berlin & Köln

Bildschirmfoto 2013 04 15 um 16.34.291 513x383 Janz Berlin is eene Wolke: Die schönsten Disaronno Liebesbotschaften in Berlin & Köln

Mit dem Frühling kommen auch die Frühlingsgefühle! So schnell wie die Temperaturen auf einmal in die Höhe gegangen sind und die Sonne zurückgekehrt ist, kann es aber nicht jedem damit gehen und so kommt der Start der DISARONNO-Kampagne gerade recht: Unter dem Motto “Disaronno spreads love hatte sich die italienische Premium-Likörmarke am Valentinstag zum Liebesbotschafter gekürt und anlässlich des Releases der Love Me“-Edition mit dem New Yorker Künstler Curtis Kulig dazu aufgerufen, die schönsten Liebesbotschaften einzureichen. Die besten unter ihnen sollten im April die Straßen Berlins sowie Kölns und ihre Passanten zum Strahlen bringen. Gesagt, getan: Mittlerweile wurden die 5 Gewinner nicht nur gekürt, sondern bevölkern mit ihren Liebeserklärungen auch tausendfach die beiden Städte, die uns beweisen, dass mit dem richtigen Ton auch Verliebte nicht immer zu pathetisch-kitschigen Tönen greifen müssen, sondern auch ihre Berliner Kernigkeit behalten können: “Janz Berlin is eene Wolke und ick mit dir is wie uff Wolke Sieben…”

LOVE ME: Disaronno & Curtis Kulig plakatieren eure Liebesbotschaften in ganz Berlin

curtis kulig 513x415 LOVE ME: Disaronno & Curtis Kulig plakatieren eure Liebesbotschaften in ganz Berlin

Ob in Berlin, seiner Heimat New York, in anderen internationalen Metropolen oder auf unseren neuen Vans Sk8 Hi’s, Curtis Kulig ist mit seiner Forderung nach Liebe auf der ganzen Welt zu sehen, denn zwei Worte in dem unverkennbaren Schwung machten ihn berühmt: Love Me. Auf den Häuserwänden, Mauern und neuerdings auch auf der Storefront des SOTO pranken diese Worte, um sich wie ein selbstständig gewordener Liebesbrief auf der ganzen Welt zu verewigen. Denn genau so ist “Love Me” damals entstanden: als Idee, eine ganze Stadt mit ebensolchen Briefen zu plakatieren. Was wie die schönste Idee vor allem am heutigen Tag – den 14. Februar, Valentinstag und offiziell auserkorener Tag, seinen Liebsten noch mehr Liebe zu schenken – erscheint, das machen der New Yorker Künstler und DISARONNO ab heute gemeinsam möglich: Ungeachtet, ob frisch verliebt, glückliches Langzeitpärchen oder eine Liebeserklärung an die besten Freunde, neben der für die “DISARONNO spreads love”-Kampagne kreierten, limitierten Künstler-Flasche haben Kulig und der italienische Premiumlikör einen Wettbewerb, bei dem die Sieger die ganze Stadt mit ihrer Liebeserklärung plakatieren können, ins Leben gerufen.

Mehr zu der DISARONNO x Curtis Kulig-Collab und das Gewinnspiel erfahrt ihr nach dem Jump.

Getarnt in “Bonsai Forest”: Maharishi & Bagjack für Disaronno

disaronno bagjack maharishi 1 von 2 513x477 Getarnt in Bonsai Forest: Maharishi & Bagjack für Disaronno

Hüllte Maharishi im vergangenen Sommer noch G-Shock in ein schwarz-weißes Camouflagemuster, werden die Uhren in einer neuen Kooperation nun gegen eine Flasche und das von dem Camouflage-Anstrich der Schiffe im Ersten Weltkrieg inspirierte “Bamdazzle”-Camouflage getauscht, um mit dem einst unter anderem militärischen Muster einen Drei-Länder-Pakt einzugehen: Die eckige Amaretto-Flasche mit dem signifikanten Decke von DISARONNO erscheint so vollkommen getarnt in dem Maharishi-Signature-Print “Bonsai Forest”. Zu der italienisch-englischen Partnerschaft gesellt sich außerdem die Berliner Manufaktur für Messengerbags bagjack, um die Flasche winterlich mit Leder zu ummanteln.

Recap aus München: “It´s a swing thing” mit PRAG & Patrick Mohr

its a swing thing 5 513x513 Recap aus München: It´s a swing thing mit PRAG & Patrick Mohr

In der letzten Woche verwandelte sich Filmcasino am Odeonsplatz in München in ein modernes Ballhaus, als DISARONNO gemeinsam mit der Partyreihe „It’s a swing thing“ zur glamourösen Party-Nacht lud. In rustikalem Interieur, mit altmodischer Bar, Retro-Design, Holzvertäfelungen und ausladenden Kronleuchtern wurde hier eine Hommage an das Lebensgefühl der Swing-Ära zelebriert und wer würde da besser passen als PRAG, eine der derzeit ungewöhnlichsten Bands der deutschen Musiklandschaft? Mit ihrer Musik, die an die Bohème der Fünfziger und Sechziger erinnert, mit ihren unkonventionellen Rhythmen gepaart mit deutschen Texten begeistern Erik Lautenschläger, Tom Krimi und Frontfrau Nora Tschirner nicht nur uns, sondern auch Disaronno und so feierte das Trio als einer der beiden Haupt-Acts hier sein DJ-Debüt. Für urbanes Lebensgefühl inmitten des nostalgischen Flairs kam der zweite Act aus ganz anderer Richtung, denn der Designer Patrick Mohr legte für den Abend die Schere beiseite, um selbst hinter dem Laptop elektronische Wege einzuschlagen. Das Ergebnis: ein Electro-Swing-Abend, bei denen die rund 1.000 Gäste ihre Longdrink-Kreationen zu einer eklektischen Musikmischung schlürften.

Noch mehr Bilder von der rauschenden Party haben wir nach dem Jump zusammengestellt.