H&M x Balmain – Ein weiteres Kleid enthüllt

   

Wie wir bereits berichteten, wird die Kooperation „H&M x Balmain“ am 5. November erscheinen und bereits im Mai enthüllte der kreative Kopf des Unternehmens – der junge Designer Olivier Rousteing – gemeinsam mit seinen Freundinnen Kendall Jenner und Jourdan Dunn erste Teile der Kollektion. Sie trugen ein paar erste Stücke als sie auf den Billboard Music Awards über den roten Teppich schritten.  Nun wurde das nächste Teil – ein aufwändig und sehr anmutend gesticktes Kleid enthüllt (weitere Bilder unten). Wie hier deutlich zu sehen ist, setzt das feine französische Haus auf Luxus, Glamour und körperbetonte Schnitte. „Der Mix aus dem Esprit von Haute Couture und Streetwear macht den ganz eigenen Stil von Balmain aus, der opulent und direkt, sinnlich und energetisch zugleich ist.“ sagte Ann-Sofie Johansson, Creative Advisor bei H&M, über die Kooperation.

 

Das Pariser Modehaus Balmain kooperiert mit H&M

19880_BLN_SS15_Lores-02Q-RGB

H&M arbeitet für die alljährliche und schon mit Spannung erwartete Gastdesigner-Kooperation mit dem Pariser Modehaus Balmain zusammen. Wie in der aktuellen SS2015 Kollektion von Balmain oben im Bild zu sehen ist, setzt das feine französische Haus auf Luxus, Glamour und körperbetonte Schnitte und kommt dabei vor allem in der Musikszene gut an. „Der Mix aus dem Esprit von Haute Couture und Streetwear macht den ganz eigenen Stil von Balmain aus, der opulent und direkt, sinnlich und energetisch zugleich ist.“ sagte Ann-Sofie Johansson, Creative Advisor bei H&M, über die Kooperation.
Balmain x H&M wird im Herbst erscheinen, doch bereits gestern Abend wurden schon die ersten Teile der Kollektion enthüllt, als der kreative Kopf des Unternehmens – der junge Designer Olivier Rousteing – gemeinsam mit seinen Freundinnen Kendall Jenner und Jourdan Dunn bei den Billboard Music Awards über den roten Teppich schritt und sie Stücke der Kollektion trugen (Bild unten). 

Die Kollektion umfasst Mode und Accessoires für Damen und für Herren und wird ab dem 5. November in rund 250 Geschäften weltweit sowie online erhältlich sein.

Nachhaltig und fair produzierte Mode – was tut H&M dafür?

Conscious Actions Sustainability Report presentation in London 9_low

30€ Vollzeit-Lohn im Monat, Kinderarbeit und Umweltverschmutzung: Die Massenproduktion von Mode hatte viele negative Auswirkungen. Nach Skandalen wie dem verheerenden Fabrikeinsturz „Rana Plaza“, bei dem 1134 TextilarbeiterInnen starben und 2438 zum Teil schwer verletzt wurden, ist die Welt aufgewacht und viele Menschen wollen wissen, wie die Kleidung produziert wird, die sie kaufen. Der schwedische Mode-Gigant H&M ist vielfach für seine Billigproduktion in die Kritik gekommen, doch seit einigen Jahren setzt sich in dem Unternehmen etwas in Bewegung. Der Konzern zählt mittlerweile weltweit zu den größten Abnehmer von Bio-Baumwolle und arbeitet nur mit Fabriken zusammen, die die UN-Richtlinien für ökologische und sozialverantwortliche  erfüllen. Darüber hinaus ruft  H&M seine Kunden auf, ihre alten Klamotten zum Recycling in einen der Stores zu bringen, um im Gegenzug beim nächsten gekauften Produkt 15 Prozent Rabatt zu erhalten. Außerdem informiert die Modekette seine Kunden, wie die Produkte behandelt werden müssen, damit sie länger halten und wie man bei der Pflege Wasser und Energie sparen. Ihre eigene Energie bezieht H&M überwiegend aus erneuerbaren Quellen hat sich dafür auch ganz klare Richtlinien gesetzt. Das für den Kunden sichtbarste (und schönste) Engagement in Sachen Nachhaltigkeit ist aber die Mode selbst: Letzten Donnerstag launchte des Unternehmen die neuste Kollektion seiner nachhaltig produzierten „Conscious Line“, die jede Saison neben der konventionell hergestellten Kollektion herauskommt. Anlässlich des Launchs lud H&M nach London ein, um dort bei einer Podiumsdiskussion den Nachhaltigkeitsbericht vorzustellen.

H&M Men Spring/Summer 2015

Slide1

H&M setzt mit seiner Männerkollektion für Frühjahr/Sommer 2015 auf eine maskuline Garderobe, die sich zwischen urbaner Lässigkeit und einem Hauch Fashion bewegt. Bikerjacken, schillernde Blousons und leichte Parka bilden dabei die Grundlinie des lässigen Chic, der durch 7/8 Hosen, Hemden und Sweatshirts vorwiegend in Schwarz und Weiß vervollständigt wird. Dabei verleihen besondere Details wie geschweißte Nähte, Scuba-Shirts und das Spiel mit unterschiedlichen Materialien eine gewisse Extravaganz. Ab März ist die Kollektion weltweit in 150 H&M Stores sowie online erhältlich.

Alexander Wang x H&M Kollektion

alexander-wang-hm-collection-01-960x640

Die anstehende Kollaboration zwischen Alexander Wang und dem schwedischen Modegiganten hat schon im Vorfeld hohe Wellen geschlagen. Es wurde viel spekuliert, bis das erste Lookbook offenbarte, dass Wang auch für H&M seinem monochromatischen Stil treu bleibt. Nun liegen individuelle Bilder jedes einzelnen Stücks vor, die zeigen, dass Wang sich für diese Kollektion ausgiebig bei aktuell angesagten Materialien wie Neopren und technischen Features, wie wasserdichten Reißverschlüssen bedient hat. Zudem wird es eine ganze Palette teils obskurer Accessiores geben. Die Kollektion findet ihr nach dem Jump. Ab dem 06. November dann online.

Alexander Wang x H&M: Erste Bilder des offiziellen Lookbooks

alexander-wang-h&m-lookbook

Tröpfchenweise sickern in den letzten Tagen immer wieder Bilder der kommenden Kooperation von Alexander Wang mit H&M durch, die ab dem 6. November 2014 in 250 ausgewählten Läden der schwedischen Kette erhältlich sein wird. Nach einigen Bildern in der Vogue und der britischen GQ sowie den Street Style Fotos von Rihanna wurden nun auch die ersten Bilder des offiziellen Lookbooks released. Diese untermauern nicht allein durch die Designs, sondern auch durch das Setting in einem angedeuteten Fitnessstudio den sportlichen Bezug der Kollektion. Dargestellt sind auf den drei Lookbook Bildern Leggings und Cropped Shirts im Stil des Rihanna Outfits, Oversized Pullover und Jacken sowie Taschen und Accessoires. Dabei zieht sich immer wieder der Schriftzug des New Yorker Designers – als dezenteres Muster oder aber als fettes Logo – über die Items, die komplett in Schwarz und Grau gehalten sind und nur partiell weiße Highlights setzen.

Verlosung: Wie schicken euch mit H&M aufs Hurricane Festival 2014

Hurricane-Festival-2014

Wer bei diesem strahlenden Wetter keine Festival Pläne schmiedet, der hat kein Herz! Denn was könnte es Schöneres geben, als sich bei diesen sommerlichen Temperaturen in die Natur zu begeben und unter freiem Himmel feinste Livemusik von den Black Keys, James Blake, Arcade Fire, Lykke Li, Pixies, Interpol, Tonoctronic, Metronomy, Belle & Sebastian und Bonaparte zu genießen und mit Freunden zu feiern… All das und noch viel mehr könnt ihr vom 20. – 22. Juni beim Hurricane Festival 2014 erleben, denn wir verlosen gemeinsam mit H&M 2×2 Festivaltickets zu dem bereits restlos ausverkauften Großevent. Neben einem fantastischen Line-Up sorgt H&M mit seinem Pop-Up Store vor Ort und der dort präsentierten “H&M Loves Music Collection“ für den perfekten Festivallook. Nehmt also lieber eine Dose Ravioli weniger mit und lasst etwas Platz im Rucksack für das ein oder andere festivaltaugliche SommeritemHu. Unsere Lieblingsstücke aus der Divided Kollektion und die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findet ihr nach dem Jump.

Design Kooperation: H&M x Alexander Wang

alexander-wang-hm-1

2004 begann alles mit einer Kooperation zwischen H&M und Karl Lagerfeld. Inzwischen hat sich die schwedische Modekette mit weiteren Größen der Fashion-Welt wie Versace, Maison Martin Margiela, Marni, Roberto Cavalli und Isabel Marant zusammengetan und damit zuletzt einen unfassbaren Hype ausgelöst. Eine ähnliche Hysterie dürfte die am Wochenende im Rahmen des Coachella-Festivals verkündete Kooperation zwischen H&M und dem New Yorker Designer Alexander Wang, die am 6. November 2014 in 250 H&M Stores und online gelauncht werden soll, auslösen. Wang zur Kooperation: „Ich fühle mich geehrt, Teil der H&M Designer Kooperationen zu sein. Die Arbeit mit dem H&M Team ist ein aufregender Prozess, der großen Spaß macht. Sie sind sehr aufgeschlossen und bereit, Grenzen zu verschieben und eine Plattform für Kreativität zu schaffen. Dies wird eine großartige Möglichkeit sein, Elemente von Alexander Wangs Label und Lifestyle zu erleben.“

 

 

Wochenrückblick

Folie1

01. Jay-Z legte vergangene Woche eine sechsstündige Performance seines Songs “Picasso Baby” in der Pace Gallery in New York hin und rappte mit der berühmten Performance Künstlerin Marina Abramovic. Einen Mitschnitt findet ihr hier.

02. Von Old-School-Legenden wie A Tribe Called Quest und KRS One bis hin zu den heißesten Nachwuchs-Sensationen wie Tyler, The Creator und Kendrick Lamar hat das Splash! dieses Jahr mal wieder ein dickes Line-Up aufgestellt. Für Europas wichtigstes Hip Hop Open Air haben wir gemeinsam mit Relentless Energy Drink 2 VIP Tickets verlost.

03. Palina, Chefredakteurin von news for original girls, hat sich für ihre Videoserie „Palina meets“ mit MC Fitti auf eine Speedboot-Tour begeben. Das Video und weitere news for origninal girls findet ihr bei uns.

H&M x Isabel Marant

 

thumb.php

Die französische Designerin Isabel Marant entwirft für H&M eine exklusive Kollektion, die im November weltweit gelauncht wird. Heute gab’s bereits einen ersten Appetizer, der alles hält was eine Isabel Marant verspricht: lässiger Look, cooler all-over Print. Getragen von niemand Geringerem als der Designerin selbst. Ob sie dem prüfenden Blick standhält? Klares ja! Wir freuen uns auf weitere Genuss-Häppchen, bevor es dann am 14. November ernst wird. Achtung, fertig, los: Sneak Peek gibt’s nach dem Jump.

Mauritz Archive: Neue Herrenkollektion feiert das H&M-Erbe

Bildschirmfoto 2013-05-16 um 13.10.54

Dass sich der Blick in die eigenen Archive lohnt, das beweisen derzeit unzählige Brands, wenn sie aus ihren früheren Kollektionen ihre besten Stücke herauskramen: Sei es aktuell bei adidas, die erfolgreich vergangene Sneaker-Modelle wiederbeleben, oder auch bei Levi’s, die zum 140. Geburtstag der 501 das große Comeback der Jeans an unsere Beine zelebrieren, aus der Geschichte kommen dabei immer wieder Fundstücke zutage, die in modernisierter Form auch heute wieder passen und gefallen. Von den 140 Jahren ist H&M zwar noch weit entfernt, doch die 1947 gegründete, schwedische Kette hat in seinen Jahrzehnten des Bestehens ebenfalls eine riesige Vielfalt an Designs produziert. Eine neue Herrenkollektion bei H&M wird ab Herbst nun beweisen, dass auch in 66 bzw. 45 Jahren schon Archivstücke eine Wiederbelebung verdienen, denn unter dem Namen „Mauritz Archive“ wird von da an ein bislang wenig bekannter Teil der Geschichte des Brands gefeiert.

Behind The Scenes Video: Beyoncé as Mrs. Carter in H&M

BTS-image_commercial

Erschienen sind die offiziellen Bilder der H&M-Kampagne von Beyoncé und in der letzten Woche auch das Video. Doch wie ging es während des Filmdrehs mit Jonas Åkerlund und Inez van Lamsweerdes sowie Vinoodh Matadins Shooting zu?! Das gerade erschienene Behind-The-Scenes-Video beantwortet diese Fragen visuell und lässt den Creative Director von H&M, Donald Schneider, und den Co-Choreographer Frank Gatson zu Wort kommen.

Seht das Behind-The-Scenes-Video zu Beyoncé as Mrs. Carter in H&M nach dem Jump.

Wochenrückblick

Folie1

01. Mit dem Electronic Beats Festival in Bratislava haben wir unsere persönliche Festival-Saison gemeinsam mit iGNANT, i-ref, Dandy Diary, Mit Vergnügen & Co eingeleitet. Unseren Reisebericht und die Bilder findet ihr hier.

02. Zwei lang ersehnte Songs aus dem Soundtrack von Baz Luhrmanns „The Great Gatsby“-Verfilmung sind in dieser Woche erschienen: The xx haben „Together“ veröffentlicht sowie auch „Young and Beautiful“ von Lana Del Rey können wir ab sofort in voller Länge hören.

03. Raum und Kunst – die gerade eröffnete Ausstellung OM-D: Photography Playground“ in den ehemaligen Opernwerkstätten  lässt Künstler wie Jeongmoon Choi, Martin Butler, Shan Blume, Starstyling,Numen / For Use, Julian Charrière, United Visual Artists, Tim John und Sven Meyer & Kim Pörksen, Speech und Zimoun Fragen nach dem Raum aus künstlerischer Sicht stellen.

Beyoncé für H&M: Kampagnen-Video Sommer 2013 & neuen Song

Bildschirmfoto 2013-04-25 um 11.02.45

Nach den ersten offiziellen Bildern, die das Fotografen-Duo Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin von Beyoncé auf den Bahamas aufgenommen haben und die Musikerin als neues Kampagnengesicht von H&M in deren Sommerkollektion posen lässt, ist heute ergänzend das Kampagnen-Video von Filmemacher Jonas Åkerlund erschienen. Immer noch auf den Bahamas, tanzt sich Beyoncé, die derzeit auf “The Mrs. Carter Show”-Tour ist, vor allem in wechselnder Swimwear durch das Video und wechselt immer wieder die Looks, während sie gleichzeitig  ihren neuen Song „Standing On The Sun“ premiert.

Kampagnen-Bilder: Beyoncé für H&M

1083_07

Mit einem einzigen Preview-Bild bestätigten sich erst kürzlich die schon länger kursierenden Gerüchte, dass Beyoncé das neue Kampagnengesicht für H&M wird. Aktuell auch für Pepsi unterwegs, löst die Musikerin bei der schwedischen Kette Vorgängerinnen wie Lana Del Rey ab und räkelt sich in der Sommerkollektion vor der Kamera des Duos Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin auf den Bahamas. Pünktlich zum Start ihrer Welttournee “The Mrs. Carter Show” in Belgrad hat H&M heute weitere Bilder davon vorgestellt: “Beyoncé as Mrs. Carter in H&M” – seht die sommerlichen Fotografien nach dem Jump.

Wochenrückblick

artschoolvets Wochenrückblick

1. Mit Levi’s verlosen wir aktuell 10 handsignierte DVDs von dem MTV Unplugged II-Konzert der Fantastischen Vier. Alles was ihr dafür tun müsst, ist uns euren besten 501-Look zu zeigen und damit zu überzeugen!

2. Gemeinsam mit frontlineshop haben wir in den letzten Wochen unseren persönlichen Sneaker-Test angetreten. In den vergangenen Tagen gab es dafür unsere letzten zwei Looks von Jeppe mit dem Nike Air Max 90 Premium Vintage sowie Anna, die in das winterliche Einheitsgrau viel Farbe mit dem Vans Authentic Neon Leopard gebracht hat.

Neues Kampagnengesicht: Beyoncé für H&M

beyonce h&m

Seit heute ist es bestätigt: Beyoncé, die erst in diesem Jahr von der GQ zur Sexiest Woman of the 21st Century gewählt wurde, ist das neue Gesicht von H&M. Gerüchte hatte es bereits seit einiger Zeit gegeben, nachdem Beyoncé bei einem Fotoshoot auf den Bahamas gespottet wurde und eine ihrer Tänzerinnen dazu twitterte (nur, um den Tweet kurz darauf wieder zu löschen): „First day of trial in the Bahamas! H&M all set … go.“ Nun aber steht auch offiziell fest, dass die Musikerin nach unter anderem Lana Del Rey vor der Kamera der schwedischen Kette stand, um auf der ganzen Welt die Sommerkollektion von H&M zu zeigen.

Besuch in Berlin: David Beckham für H&M Bodywear

DAVID_BECKHAM_ALEXA_HiRes-4097

Bei Frauen sorgt er zuweilen für groupiehafte Hysterie, bei Fußball-Fans für nicht minder große Begeisterung: David Beckham. Seit letztem Jahr hat sich der Fußballer neben seinem Sport außerdem eine weitere Sparte aufgebaut: Mit seinen Bodywear-Kollektionen für H&M wagt er sich auch in einen Teilbereich der Mode und war damit seither ziemlich erfolgreich. Seine Bekanntheit dürfte daran maßgeblich beteiligt sein, denn ob auf den Plakaten oder im aktuellen Kampagnenvideo von Guy Ritchie, Beckham hält sein Gesicht von Beginn seiner Bodywear-Linie immer wieder in die Kamera. Gestern Abend stattete David Beckham außerdem Berlin einen Besuch ab, um seine neueste Kollektion zu vertreten und seinen Fans eine Autogrammstunde zu geben.

Wochenrückblick

artschoolvets Wochenrückblick

1. Mit sehr gut / very good zeigt der Hamburger Bahnhof derzeit eine umfassende Überblicksschau zu der Arbeit Martin Kippenbergers, der in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag gefeiert hätte. Wir haben die Ausstellung für euch besucht und berichten.

2. Mit ihrem neuen Blog 80DAYS nimmt uns Sara von FindingBerlin und DragstripGirl fortan mit auf ihre Reisen. Die ersten Trip-Berichte und das Konzept hinter 80DAYS haben wir euch hier genauer vorgestellt.

Behind the Scenes Video & Bilder: CRO für H&M Capsule Collection

8267

Der Raoper mit der Panda-Maske – längst ist CRO allen bekannt. Ob geliebt oder angefeindet, so gespalten das Urteil über den Musiker ausfällt, CRO hat sich unlängst auch eine riesige Fanbase erarbeitet und spielt sich seit einiger Zeit durch die Clubs, Konzerthallen und auf Festivals wie im letzten Jahr etwas das Berlin Festival auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof. Aktuell lässt der Newcomer seine Musik für kurze Zeit links liegen, um sich gemeinsam mit H&M an der Designarbeit zu erproben, denn wie die Schweden in der letzten Woche verkündeten, hat CRO mit ihnen eine streng limitierte Divided-Kollektion entworfen. Auf die Lookbook-Bilder, die im Zusammenhang mit den News bereits zu sehen waren, folgen nun Behind-the-Scenes-Aufnahmen sowie ein Video-Interview mit CRO.

Wochenrückblick

wochenrueckblick artschoolvets 10 maerz 2013

1. Unser Sneaker-Test mit frontlineshop geht in die 2. Runde: SOTO-Kollege Seb hat für uns die KangaROOS Coilybrid LTH ausprobiert, sie mit seinen Sachen kombiniert und macht sich ziemlich gut damit! Vielleicht finden die Sneaker mit dem charakteristischen Känguru doch wieder Eingang in all unsere Schuhschränke?!

2. In dieser Woche ist die Collab zwischen H&M und dem Londoner Fahrradshop Brick Lane Bikes in die Läden gekommen. Wir haben vorab im Berliner H&M Showroom einen genaueren Blick auf die Kollektion für urbane Fahrradfahrer geworfen und haben unsere Lieblignsdetails festgehalten.

3. Außerdem in dieser Woche in die Läden gekommen ist die Debütkollektion des neuen In-House-Brand 1440 von Weekday. Beim Launchevent in der vergangenen Woche haben wir uns die Looks genauer angesehen und – wie bei H&M und Brick Lane Bikes – unsere Favoriten festgehalten. Außerdem haben wir die Designerin Nhu Duong zum Interview getroffen. 

Preview: H&M x Brick Lane Bikes Collection

Es ist mittlerweile ein bekanntes Bild vor den Store-Fronten, wenn H&M wieder eine seiner Designerkollaborationen in die eigenen Läden bringt: Von langen Schlangen schon vor der Ladenöffnung über eine drängelnde Modemeute bis hin zu leer geräumten Stangen nur kurze Zeit später, das alles haben wir in den letzten Jahren gesehen. Morgen allerdings wird es eine ganz andere Gruppe in drei Berliner Stores, in den Onlineshop oder einen der anderen ausgewählten Shops ziehen, denn dann releasen die Schweden die Capsule Collection für urbane Fahrradfahrer, die gemeinsam mit Brick Lane Bikes aus London entstanden ist und damit an ein sich immer mehr durchsetzendes Bewusstsein für Nachhaltigkeit im vielseitigen Sinne anknüpft.

Bevor die H&M x Brick Lane Bikes Kollektion mit ihren urbanen und gleichzeitig funktionalen Styles morgen ihren offiziellen Release feiern, haben wir hier die Preview aus dem H&M Showroom.

Design by CRO: H&M kooperiert mit dem deutschen Rapper

Längst nicht von allen in der deutschen Rap-Szene akzeptiert, kann CRO trotzdem sicher sein: Mit seiner charakteristischen Pandamaske erkennt den Musiker, den auch Max Herre auf seinem aktuellen Album featured und der ein wenig wie Cluseo in jüngeren Jahren klingt, jeder. Aufmerksam auf ihn ist aber nicht nur der ehemalige Freundeskreis-Frontmann geworden, der mit ihm „Fühlt sich wie fliegen an“ singt, sondern auch H&M. Die haben mit dem Newcomer-Raoper – wie er seine Mischung aus Rap- und Pop-Musik und sein Debütalbum selbst betitelt – nun eine neue limitierte Divided-Kollektion designt, die zehn Styles für Frauen und ebenso viele für Männer beinhaltet.

Update: H&M for Brick Lane Bikes Spring 2013 Videos

Während der Baskebtall schon unlängst und auch das Running immer mehr Einfluss auf unsere Straßenschuhe und urbane Kleidung nehmen, gehen H&M und Brick Lane Bikes in ihrer gemeinsamen Capsule Collection den umgekehrten Weg: Ausgehend von Streetwear im Vintage-Look, haben die beiden eine Kollektion entworfen, die andererseits auch sportlich, funktional und absolut fahrradtauglich ist. Ähnlich wie bei Levi’s und deren Commuter Series reagieren H&M und Brick Lane Bikes damit auf zwei verschiedene Ansprüche an unsere Kleidung, die in unserer Zeit bei allen den Fahhradfahrern, die täglich den Weg zu ihren Zielen auf ihren Bikes antreten, ständig zusammenkommen: „a men’s collection combining the function of cycling wear with great city style for both on and off the bike“, wie H&M selbst schreibt. Einen ersten Ausblick auf die Levi’s x Brick Lane Bikes Capsule Collection für Frühjahr 2013, die am 07. März weltweit in rund 180 Läden und den Onlineshop kommt, hatten wir bereits Anfang Dezember gegeben; nun sind zwei weitere Videos zu der Kollektion erschienen.

Update: & Other Stories – Video & Interview

& Other Stories wollen einiges verändern, das ist klar. Was sonst als High-Fashion für die meisten unbezahlbar ist, will das neue Label aus dem H&M-Hause in seinen im Frühjahr eröffnenden Shops in Europa (hier findet ihr die Städte und Adressen) für alle bereitstellen: Kleidung, Schuhe, Accessoires, Lingerie und Beatuyprodukte, die vier Städtegeschichten erzählen und dabei alle Stile abdecken. Nachdem die frühen Preview-Videos mehr die Stimmungen transportierten, konnten wir im Januar im Showroom von Prag PR endlich einen Blick auf die Kollektion selbst werfen. Während dort noch alles an den Stangen hing, geben & Other Stories nun auch einen weiteren Einblick in ihre Looks. In dem gerade erschienenen Video „SS/13 & Other Stories“ sehen wir so die ersten Looks an den Models – checkt das Video nach dem Jump.